Startseite » Trainingsübungen »

 
 

Ballgefühl

 

Beim Ballgefühl ist es ähnlich wie bei der allgemeinen Koordination. Es ist schwierig das Ballgefühl isoliert zu trainieren. Es ist auch nicht unbedingt notwendig, da das Ballgefühl automatisch durch alle anderen Trainingsformen, welche mit Ball ausgeübt werden mittrainiert wird. Beim Zweikampf, beim Dribbling, beim Torschuss, bei allen Spielformen wird das Ballgefühl trainiert. Wenn man dennoch gezielt am seinem Ballgefühl arbeiten möchte, dann empfiehlt es sich ein bis zwei mal die Woche zu versuchen, den Ball in der Luft zu jonglieren. Je mehr Variationen man hier probiert, desto versierter wird man mit dem Ball. Wenn man dies tut, dann sollte man sich ein Ziel setzen.


Ballgefühl trainieren:

Links und rechts abwechseln Versucht den Ball abwechselnd mit links und dann mit rechts in der Luft zu halten, ohne dass er den Boden berührt
Kopfball Versucht den Ball so oft wie möglich mit dem Kopf zu spielen, ohne dass der Ball herunter fällt
Oberschenkel Versucht den Ball mit den Oberschenkeln in der Luft zu halten.
Überlupfen Haltet den Ball in der Luft und versucht ihn über euch selbst zu spielen. Dann schnell umdrehen und versuchen den Ball wieder zu kontrollieren, bevor er den Boden berührt.
Schulter Versucht den Ball mit den Füssen hoch zu halten. Hin und wieder spielt ihr den Ball in die Luft und versucht ihn mit den Schultern zu spielen.
Brustannahme Haltet den Ball in der Luft. Hin und wieder spielt ihr den Ball in die Luft und versucht ihn mit der Brust anzunehmen, bevor er den Boden berührt.
Schienbein Wenn man ein echter Experte ist, dann kann man auch versuchen den Ball beim Hochhalten hin und wieder mit dem Schienbein zu spielen.
Kreis Man stellt sich im Kreis auf und versucht den Ball gemeinsam in der Luft zu halten. Hier empfiehlt es sich immer den Namen der Person zu nennen, den man anspielen möchte, damit es nicht zu Verwirrungen kommt.
Mit verbundenen Augen Diese Übung ist wirklich schwer. Wenn du es schaffst den Ball mit verbundenen Augen hoch zu halten, bis du ein echter Könner.

Empfehlung:

Tony Carr: Fussball-Coaching perfekt: Techniktraining, Aufwärmprogramme, Taktikschulung, Wettkampf-Coaching, Problemlösungen, Trainingspläne